Drei Generationen Bakker

Das Hotel-Restaurant Bakker ist ein Familienunternehmen, das im Jahr 2020 sein 75-jähriges Bestehen feierte.

Im Oktober 1945 übernahmen Henny und Willem Bakker an diesem Ort das Hotel Het Wapen van Gelderland von der Familie Jansen. Willem Bakker wurde wegen der Hähne, die er erfolgreich servierte, „Haantjes-Willem“ genannt. Und noch immer steht diese burgundische Köstlichkeit im Winter auf der Speisekarte. Nach der Übernahme wurde das Hotel im Volksmund schnell „Bakker“ genannt, ganz einfach nach der Familie.

Klaas und Loke Bakker führten das Unternehmen vor mehr als vierzig Jahren weiter und inzwischen steht die dritte Generation an der Spitze: Tochter Liesbeth und ihr Mann Jeroen Geubels. Die zeitlose, gemütliche und heimelige Atmosphäre von Bakker in Vorden blieb ebenso erhalten wie die Achterhoeker Gastfreundschaft. Liesbeth: „So ist es schon immer gewesen und so wird es auch immer bleiben.“

Das Hotel Bakker ist eines der ältesten Hotels in den Niederlanden. Das Hotel stammt aus dem Jahr 1741 und hieß von 1850 bis 1925 Hotel Ensink und von 1925 bis 1945 Het Wapen van Gelderland. Seit 1945 trägt es den Namen Hotel-Restaurant Bakker.

In der Fa. Milie BV von TV Gelderland werden Familienunternehmen in Gelderse aus verschiedenen Branchen ins Rampenlicht gestellt.
In der Folge vom 16. Juni 2022 werden das Hotel Bakker in Vorden und der Weinhändler Luuc van Boort in Zaltbommel besucht.

Opa en oma Bakker van Hotel-Restaurant Bakker in Vorden
Klaas en Loke Bakker van Hotel-Restaurant Bakker in Vorden
Liesbeth en Jeroen Bakker van Hotel-Restaurant Bakker in Vorden

Pin It on Pinterest

Share This